Was ist ein Drumcomputer?

Ein Drumcomputer ist ein elektronisches Musikinstrument, das ein Schlagzeug und Percussion-Instrumenten imitieren kann. Einige können auch synthetische Toneffekte machen. Die meisten Drumcomputer lassen den/die NutzerIn zu, ihre eigenen Rhythmen zu machen.

Ein Drumcomputer wird meistens bei Einspielungen der elektronischen Musik, wie House, Dance und Hip Hop, verwendet. Er kann auch als ein Metronom oder als Backingtracks während des Übens verwendet werden, oder um zu erforschen, wie unterschiedliche Trommelrhythmen klingen.

Der Drumcomputer verwenden

Klicke auf die Vierecke, um deinen Trommelhythmus zu erstellen. Doppelklicke auf die Vierecke, darum zwischen der Hi-Hat und offenen Hi-Hat, der Kleine Trommel und dem Rimclick, dem hellen Hängetom und tiefen Hängetom zu wechseln. Klicke auf der Name des Instruments links, um den Ton abzustellen.

Wähle oben das Tempo, die Taktart und Swing. Klicke “Rhythmen”, um die gebräuchlichsten Trommelrhythmen anzusehen. Du kannst leicht die Rhythmen variieren, zum Beispiel mit dem Gebrauch von der Ridebecken statt Hi-Hat und dem Rimclick statt der normalen Kleine Trommel.

Du kannst deine Trommelrhythmen speichern, indem du die Internetadresse in deinen Browser kopierst. Dies lässt auch zu, dass du deine Trommelrhythmen mit anderen teilen kannst. Hier sind beispielsweise einen Funk-Rhythmus und ein tolles Trommel-Fill.