--
100 BPM
 
Play bar and mute bar.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12


Was ist ein Metronom?

Ein Metronom ist ein Gerät, das durch einen ständigen Puls, Musikern/Musikerinnen hilft, das Tempo zu halten. Der Puls ist im BPM (Beats Per Minute) gemessen. Eine Metronomangabe von 60 BPM ist gleich einen Schlag per Sekunde, während 120 BPM gleich zwei Schläge per Sekunde ist.

Ein Metronom ist meistens als ein Übungswerkzeug benutzt, das dir hilft ein ständiges Tempo zu halten, während du schwierige Passagen lernst. Es kann auch bei Live-Performances und bei Soundstudios benutzt werden, um ein genaues Tempo während der ganzen Performance zu sichern.

Das Metronom verwenden

Fange an, die Wahl des Tempos zu machen, indem du den Schiebe-Button oder die linke oder rechte Pfeiltaste auf deiner Tastatur verwendest. Weiter kannst du das Tempo drücken, wenn du den “Tempo drücken”-Button auf das gewünschte Tempo stellt oder die “T”-Taste auf deiner Tastatur benutzt.

Ganz unten kannst du die Anzahl des Schlags per Takt wählen. Die meiste Musik hat 4, 3 oder 2 Schläge dem Takt, was in der Musiknotation als 4/4, 3/4 und 2/2 notiert werden. Du kannst immer einfach 1 wählen, falls du die Anzahl dem Takt nicht kennst.

Du kannst das Metronom verwenden, um:

  • das Tempo zu finden, das in der Partitur angegeben ist. Stelle das Metronom auf das angegebenen Tempo, etabliere das Tempo und stoppe das Metronom bevor du fängst an zu spielen.
  • zu lernen, das Tempo zu halten. Stelle ganz unten die Dämpfer-Funktion an, und stelle das Metronom, so dass es 3 Takte spielt und 1 Takt dämpft. Spiele ein Stück, das du gut kennst und halte das Tempo im gedämpften Takt. Du kannst es schwieriger machen, indem du die Nummern auf 1/1 (gespielt/gedämpft), 2/2 bzw. 4/4 stellst.
  • deine Technik beim Spielen zu verbessern. Fange mit einem langsamen Tempo an, und erhöhe dann allmählich dein Tempo, wenn du das Stück Fehlerfrei spielen kannst.